Hauptnavigation (2.Ebene):

Preis der Baukammer

 

für besonders gute Abschlussarbeiten auf dem Gebiet des Bauingenieur- und Vermessungswesens an den Berliner Hochschulen und der Technischen Universität Berlin.

 

(weiterlesen ...)

Preisverleihung Deutscher Brückenbaupreis 2018

Am 12. März vergeben die Bundesingenieurkammer und der Verband Beratender Ingenieure VBI in Dresden den Deutschen Brückenbaupreis 2018. Gastredner der Preisverleihung sind Michael Kretschmer, Ministerpräsident des Freistaats Sachsen, und Rainer Bomba, Staatssekretär im Bundesministerium für Verkehr und digitale Infrastruktur. Den Festvortrag hält Reiner Nagel, Vorstandsvorsitzender der Bundesstiftung Baukultur.

Der Deutsche Brückenbaupreis wird in den beiden Kategorien „Straßen- und Eisenbahnbrücken“ sowie „Fuß- und Radwegbrücken“ vergeben. Mit dem Preis würdigen VBI und Bundesingenieurkammer exzellente Bauingenieurleistungen bei der Planung und Realisierung nachhaltiger Brückenbauwerke. Nominiert für den Deutschen Brückenbaupreis 2018 sind:

in der Kategorie „Straßen- und Eisenbahnbrücken“

  • die Lahntalbrücke Limburg, Hessen,
  • das Pilotbauwerk Greißelbach, Oberpfalz, und
  • die Bleichinselbrücke Heilbronn;

in der Kategorie „Fuß- und Radwegbrücken“

  • der Isarsteg Nord, Freising,
  • die Hennebergbrücke Braunschweig und
  • die Schaukelbrücke im Park an der Ilm in Weimar.

Die Presse ist zur Preisverleihung, zu der etwa 1.300 Gäste erwartet werden, und zum anschließenden Empfang herzlich eingeladen: 12. März 2018, 19 Uhr, Technische Universität Dresden, Auditorium Maximum, Bergstraße 64, 01069 Dresden.

Wenn Sie an der Preisverleihung teilnehmen möchten, melden Sie sich bitte per E-Mail an:
bronowski@vbi.de

Quelle: Pressemitteilung VBI vom 05.03.2018

Kein Ding ohne ING. - eine Initiative für den Ingenieurberuf.