Hauptnavigation (2.Ebene):


     

    Die Baukammer Berlin ist die gesetzliche Standesvertretung aller im Bauwesen tätigen Ingenieure im Land Berlin.

    Aktuelles

    12. Juli 2024

    Einführung E-Rechnung ab 01.01.2025

    Wie sicher bereits bekannt, wurden mit dem Wachstumschancengesetz auch die Regelungen zur Ausstellung von Rechnungen nach § 14 UstG für nach dem 31.12.2024 ausgeführte Umsätze neu gefasst. Unternehmer (somit bspw. auch Ingenieurbüros) müssen demnach grundsätzlich bereits ab dem 01.01.2025 elektronische Rechnungen (E-Rechnungen) empfangen sowie rechtssicher archivieren können. Eine E-Rechnung ist eine elektronische Rechnung, die in einem vorgegebenen Format (strukturierter XML-Datensatz) erstellt, übermittelt, empfangen und verarbeitet wird. Dieses Format muss die automatische und elektronische Verarbeitung ermöglichen (nach Richtlinie 2014/55/EU). Wichtig: Eine reine PDF-Datei gilt somit nicht als E-Rechnung. (weiterlesen…)

    26. Juni 2024

    UNIT-Newsletter: Aktuelle Informationen für Ingenieure und Architekten

    Inhalt: Serienschaden Berufshaftpflicht ++ Kfz-Schlüsselbox mit App ++ Neuer Hochwasser-Check ++ Zahlen Cyberversicherer Lösegeld? ++ Aon unterstützt Ukraine-Aufbau ++ Tipps & Termine

    (weiterlesen…)

    17. Juni 2024

    Drunter und drüber – Achterbahnmodelle planen und bauen

    Ingenieurkammern zeichnen Nachwuchstalente bei bundesweitem Schülerwettbewerb aus (weiterlesen…)

    13. Juni 2024

    Information aus dem Vertragsausschuss: Planende für die BVG – Austausch

    Die BVG ist an einer Weiterführung der Gespräche mit der Interessengemeinschaft planender Ingenieure und Architekten interessiert:

    Schreiben an BVG vom 15.03.2024

    Schreiben BVG vom 17.04.2024

     


    weitere Informationen


    Pressemitteilungen

    1. Juli 2024

    Klimaanpassung: Bevölkerung will mehr Investitionen in Schutzmaßnahmen

    Die Bevölkerung erwartet von Bund, Ländern und Kommunen höhere Investitionen in die Klimaanpassung. Dies zeigt eine aktuelle repräsentative Umfrage im Auftrag der Bundesingenieurkammer. In weiten Teilen der Bevölkerung nimmt die Angst vor den Folgen von extremen Wetterereignissen zu. Zwei Drittel befürchten eine Zunahme von Extremwetterereignissen. Mehr als 90 Prozent der Befragten meinen, dass der Staat mehr in die Klimaanpassung von Infrastrukturen wie Straßen, Schienen, Brücken und Dämmen investieren muss. (weiterlesen…)

    26. Juni 2024

    Erneuerung der Krausenstraße von Axel-Springer-Straße bis Friedrichstraße

    Die Vorarbeiten starten am 26. Juni 2024 (weiterlesen…)


    weitere Pressemitteilungen


    Veranstaltungen

    Sanierung Komische Oper

    FUHUB – Holzbau Berlin Dahlem

    Klärwerk Waßmannsdorf


    weitere Veranstaltungen

    Kein Ding ohne ING. - eine Initiative für den Ingenieurberuf.