Hauptnavigation (2.Ebene):

    Baukammerpreis

     

    für herausragende Abschlussarbeiten auf dem Gebiet des Bauingenieur- und Vermessungswesens an den Berliner Hochschulen und der Technischen Universität Berlin  

    Die Preisträger älterer Jahrgänge sind hier zu finden.

     

    (weiterlesen ...)

    Stellenmarkt

    Stellenangebote inkl. Praktikantenplätze

    Zurück

    Bauoberamtsrätin/Bauoberamtsrat (m/w/d) im Ref. II E - Oberste Bauaufsicht

    Veröffentlichung: 03.02.2021 - 28.02.2021

    Die Senatsverwaltung für Stadtentwicklung und Wohnen sucht für die Abteilung II – Städtebau und Projekte

    eine Bauoberamtsrätin/ einen Bauoberamtsrat (m/w/d) im Referat II E – Oberste Bauaufsicht

    Kennziffer: SenStadtWohn 3 / 2021
    Besoldungsgruppe: A 13S
    Vollzeit: 40 Wochenstunden (Teilzeit ist möglich)
    Besetzbar: ab sofort, unbefristet
    Bewerbungsfrist: 28.02.2021

    Ihr Aufgabengebiet umfasst:

    Sachbearbeitung ministerielle Aufgaben der Bautechnik

    • mit Schwerpunkt des Gebäudeenergierechts (Gesetze, Verordnungen, Ausführungsvorschriften, technische Regeln, Entscheidungshilfen der Berliner Bauaufsicht),
    • Auslegung von Regelungen des Gebäudeenergierechts,
    • Fachaufsicht über die Kontrollstellen für die unabhängige Stichprobenkontrolle von Energieausweisen,
    • Beantwortung schriftlicher Anfragen, Petitionen,
    • Voten für Bundesrat, ASBW, Hausleitung
    • Vorbereitung Fachkommission Bauaufsicht und Fachkommission Bautechnik
    • Fach- und Bürgereingaben (Petitionen und Beschwerdemanagement)

    Sie haben…

    • ein abgeschlossenes Studium (Dipl.-Ing. (FH) bzw. Bachelor) an einer technischen Hochschule der Fachrichtung Architektur oder Bauingenieurwesen oder Versorgungstechnik oder vergleichbarer Studienabschluss
    • sowie Erfüllung der laufbahnrechtlichen Voraussetzungen für das Erste Einstiegsamt der Laufbahngruppe 2 des gehobenen Bautechnischen Dienstes.
    • Die weiteren fachlichen und außerfachlichen Anforderungen können Sie dem Anforderungsprofil unter \“weitere Informationen\“ entnehmen.

    Wir bieten…

    • eine interessante, abwechslungsreiche und anspruchsvolle Tätigkeit, in der Sie wichtige Lebensbereiche der Stadt Berlin mitgestalten können.
    • die Möglichkeit, Ihre persönlichen Kompetenzen weiterzuentwickeln, indem Sie unsere vielfältigen Angebote der fachlichen und außerfachlichen Fort- und Weiterbildung nutzen und so Karrierechancen für sich eröffnen.
    • die Vereinbarkeit von Beruf und Familie durch eine flexible Arbeitszeitgestaltung und die Möglichkeit der Teilzeitbeschäftigung im Rahmen der dienstlichen Notwendigkeiten.
    • ein betriebliches Gesundheitsmanagement, dessen Angebote (z.B. vielfältige sportliche Aktivitäten) Ihre Gesundheit erhalten sollen.
    • ein kollegiales Arbeitsklima in einer vielfältigen, toleranten und weltoffenen Verwaltung, in der wir uns für Chancengerechtigkeit einsetzen.
    • eine monatliche Hauptstadtzulage bis zu 150 Euro bestehend aus einem monatlichen Zuschuss für ein Firmenticket des VBB und einem monatlichen Zulagenbetrag.

    Ansprechperson für Ihre Fragen:
    Frau Anujin Neitzel, I/II BL4
    Tel.: (030) 90139-3954

    Erfolgerliche Bewerbungsunterlagen:
    Sollte die Personalauswahl unter Durchführung eines strukturierten Auswahlinterviews als Präsenzveranstaltung oder einer Videokonferenz aufgrund der derzeitigen Pandemiesituation nicht möglich sein, erfolgt die Auswahl anhand der vorliegenden Bewerbungsunterlagen nach Aktenlage. Bitte übersenden Sie daher eine aussagekräftige Bewerbung unter Angabe der Kennzahl, in der Sie präzise auf die eigene Motivation sowie auf Ihre persönlichen fachlichen und außerfachlichen Kompetenzen – bezogen auf das dieser Stellenausschreibung zugrunde liegende Anforderungsprofil – eingehen.

    Bitte fügen Sie Ihrer Online-Bewerbung:

    • ein aussagekräftiges Anschreiben,
    • einen tabellarischen Lebenslauf,
    • Nachweise über Ihre Ausbildung (Studienabschluss)
    • und ggf. weitere Nachweise wie z.B. ein aktuelles Arbeitszeugnis/Zwischenzeugnis bzw. eine aktuelle dienstliche Beurteilung sowie weitere Arbeitszeugnisse und Beurteilungen bisheriger Arbeitgeber bei.
    • Bewerber/innen, die bereits im öffentlichen Dienst tätig sind, fügen bitte eine unterschriebene Einverständniserklärung zur Personalakteneinsicht unter Mitteilung der Adresse/ E-Mail-Adresse Ihrer personalaktenführenden Stelle bei.

    Hinweis:
    Teilzeitbeschäftigung ist bei individueller Arbeitszeitgestaltung unter Berücksichtigung dienstlicher Belange im Rahmen einer vollzeitnahmen Tätigkeit möglich.
    Die Senatsverwaltung für Stadtentwicklung und Wohnen ist bestrebt, den Anteil von Frauen in Führungspositionen zu erhöhen bzw. sie beruflich zu fördern. Bewerbungen von Frauen sind daher ausdrücklich erwünscht.
    Schwerbehinderte Menschen werden bei Erfüllung der formalen Anforderungen und gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt. Bitte weisen Sie auf eine ggf. vorhandene Schwerbehinderung bereits in der Bewerbung hin. Soweit Sie sich als schwerbehinderter Mensch bewerben, können Sie mit unserer Vertrauensperson der schwerbehindertenMenschen Kontakt unter der Telefonnummer 90139-4465 aufnehmen. Sie steht gern für Auskünfte zum Bewerbungsverfahren zur Verfügung, insbesondere wenn Videokonferenzen als Gesprächsform angeboten werden sollten.
    Ebenfalls ausdrücklich erwünscht ist die Bewerbung von geeigneten Menschen mit Migrationshintergrund, die die formalen Anforderungen erfüllen.

    Weitere Informationen zur ausschreibenden Dienststelle unter:
    Weitere Informationen zur Berliner Verwaltung unter: www.berlin.de/karriereportal

     

    Kontaktadresse:

    Senatsverwaltung für Stadtentwicklung und Wohnen
    Fehrbelliner Platz 4
    10707 Berlin
    Anujin Neitzel
    Tel.: (030) 90139-3954
    EMail: Anujin.Neitzel@SenSW.berlin.de

    Kein Ding ohne ING. - eine Initiative für den Ingenieurberuf.