Hauptnavigation (2.Ebene):

    Baukammerpreis

     

    für herausragende Abschlussarbeiten auf dem Gebiet des Bauingenieur- und Vermessungswesens an den Berliner Hochschulen und der Technischen Universität Berlin  

    Die Preisträger älterer Jahrgänge sind hier zu finden.

     

    (weiterlesen ...)

    Stellenmarkt

    Stellenangebote inkl. Praktikantenplätze

    Zurück

    Wissenschaftliche Mitarbeit für die Weiterentwicklung und Gestaltung des Bachelor-Studiengangs Bauingenieurwesen

    Veröffentlichung: 11.01.2021 - 31.01.2021

    An der Hochschule Neubrandenburg ist im Fachbereich Landschaftswissenschaften und Geomatik frühestens zum 01.03.2020 die Stelle als

    Wissenschaftliche Mitarbeit
    für die Weiterentwicklung und Gestaltung
    des Bachelor-Studiengangs Bauingenieurwesen
    (all genders welcome)

    Kennziffer: 111019_2/2020

    in Teilzeit (50 %), vorbehaltlich zur Verfügung stehender Haushaltsmittel, unbefristet zu besetzen.

    Die Vergütung erfolgt bei Vorliegen der persönlichen und tariflichen Voraussetzungen bis zur Entgeltgruppe 13 TV-L.

    Aufgabenbeschreibung:

    • Mitarbeit bei der Evaluation und Weiterentwicklung des Studienganges
    • Unterstützung des Fachbereichs bei der Ausgestaltung des kooperativen Bachelor-Studiengangs Bauingenieurwesen
    • Kontaktaufnahme und Netzwerkarbeit mit Ingenieursverbänden in M-V und angrenzenden Bundesländern
    • Entwicklung, Gestaltung und Durchführung von fachspezifischen Tutorien im Bereich des Bauingenieurwesens

    Einstellungsvoraussetzungen:

    • abgeschlossenes wissenschaftliches Hochschulstudium (Diplom oder Master) im Bereich des Bauingenieurwesens oder vergleichbarer Qualifikationen
    • Arbeitserfahrungen in der Durchführung und Gestaltung von Lehrveranstaltungen
    • sehr gute organisatorische Fähigkeiten, Einsatzbereitschaft, Selbstständigkeit und Belastbarkeit

    Für Rückfragen steht Ihnen Herr Professor Johann Fröhlich, Telefon: 0395/ 5693-4503, zur Verfügung.

    Gemäß § 7 Abs. 2 des Gleichstellungsgesetzes M-V (GIG M-V) kann der Arbeitsplatz in Teilzeit besetzt werden, soweit zwingende dienstliche Gründe nicht entgegenstehen.

    Die Hochschule Neubrandenburg ist seit 2015 Mitglied im Best Practice-Club und hat die Charta „Familie in der Hochschule“ unterzeichnet. Gleichzeitig hat sie sich verpflichtet, anspruchsvolle Standards der Familienorientierung für eine bessere Vereinbarkeit von Studium, Beruf und Wissenschaft mit Familienaufgaben zu verfolgen und umzusetzen.

    Chancengleichheit ist Bestandteil der Personalpolitik der Hochschule Neubrandenburg.
    Bewerbungen von Menschen mit Schwerbehinderungen sowie Bewerbungen von Menschen mit Migrationsgeschichte bzw. Migrationshintergrund sind daher ausdrücklich erwünscht.

    Ihre Bewerbungsunterlagen werden nach Ablauf der Lagerungsfristen vernichtet. Mit der Einreichung Ihrer Bewerbung erklären Sie hierzu Ihr Einverständnis. Die damit verbundenen Daten werden sechs Monate nach Abschluss des Bewerbungsprozesses gelöscht.

    Unter folgendem Link finden Sie hierzu ausführliche Informationen:
    https://www.hs-nb.de/meta-informationen/datenschutz/informationen-fuer-bewerbende-auf-stellenangebote/

    Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung. Senden Sie diese bitte ausschließlich per E-Mail mit tabellarischem Lebenslauf, Zeugniskopien, beruflichem Werdegang unter Angabe der o.g. Kennziffer bis zum 31.01.2021 an bewerbung.personal@hs-nb.de.

    Bitte verwenden Sie nur eine Datei im PDF-Format.

    Bewerbungskosten werden im Land Mecklenburg-Vorpommern nicht erstattet.

     

    Kontaktadresse:

    Hochschule Neubrandenburg
    Brodaer Str. 2
    17033 Neubrandenburg
    Prof. Johann Fröhlich
    Tel.: (0395) 5693-4503
    EMail: bewerbung.personal@hs-nb.de

    Kein Ding ohne ING. - eine Initiative für den Ingenieurberuf.