Hauptnavigation (2.Ebene):

Allgemeine Seminare der Baukammer

Weitere Informationen

Zurück

Ausführungsplanung bis Objektüberwachung - Leistungsbilder

Veranstaltung-Nr. I-12
Kategorie Allgemeine Seminare der Baukammer
Teilnehmerkreis Ingenieure und Architekten
Ort Baukammer Berlin Heerstraße 18/20
14052 Berlin
Termin Mittwoch
11.01.2023
10:00-18:00 Uhr
Gebühr Mitglieder 100 €, Nichtmitglieder 300 €, Studenten 25 €
Referent Dipl.-Ing. Jürgen Steineke,
SMV Bauprojektsteuerung Ingenieurgesell-schaft mbH Berlin
Details Alle vier Leistungsphasen sind die Voraussetzung für eine ordentliche Bauausführung. Leider ist weder das Verständnis wie auch die Erwartung zu den einzelnen Leistungsphasen zwischen Planer und Unternehmer deckungsgleich. Der Planer will ordentliche leisten, allerdings auch kostendeckend arbeiten. Der Unternehmer will die mundgeblasene 1:1-Planung vom Planer, damit kein eigenes Planungs-Know-How in den Bauprozess einfließen muss. Innerhalb des Bauablaufes wird regelmäßig mittels „Salamitaktik“ durch den Handwerker ständig neue Details/Zeichnungen vom Planer abgefordert, was zu Streit führt, weil sich der Planer durch den Handwerker gegängelt fühlt.

Vertragliche Regelungen müssen her, damit der Unternehmer die berechtigte Forderung nach einer ordentlichen und koordinierten Planung nicht überzieht. Auch die Themen der Ausschreibung und der richtigen Vertragsanbahnung werden im Seminar aufgezeigt, die Ihnen ab dem nächsten Bauvorhaben Möglichkeiten aufzeigen, effektiver und stressfreier ihre Leistung zu erbringen.

Lph 5 - Ausführungsplanung
- Planung der Planung
- Objektive Kriterien für eine gute Ausführungsplanung
- Grundleistungsbilder der Ausführungsplanung (Anlage 10 der HOAI)
- Wie sind die einzelnen Planer fach- und sachgerecht zu koordinieren
- Der richtige Umgang mit Planmanagementsoftware
- Mitwirkungspflichten der Unternehmer innerhalb der Ausführungsplanung
- Konfliktmanagement – wenn der Vertragspartner nicht so will wie er soll
- Die Ausführungsplanung durch den Handwerker

Lph 6 - Ausschreibung
- Ausschreibungs-Termin-Fahrplan
- Grundleistungsbilder der Ausschreibung (Anlage 10 der HOAI)
- Was sind geeignete Hilfsmittel für den Ausschreiber?
- Die Ausschreibung für geänderte / zusätzliche / neue Leistungen

Lph 7 - Vergabe
- Neue Formen der Zusammenarbeit
- Vergabe-Termin-Fahrplan
- Wo bekommt man in Zeiten mit wenig Angebot den richtigen Unternehmer her?
- Grundleistungsbilder der Vergabe (Anlage 10 der HOAI)
- Das Angebot des Unternehmers passt nicht zum Budget des Bauherrn – was jetzt?
- Einheitspreis-Vertrag
- Pauschal-Vertragsarten
- Vertragsmanagement – wie weit darf der Architekt beraten

Lph 8 - Objektüberwachung
- Qualitätssicherung als zentrale Aufgabe der OÜ
- Koordinieren der Prozessbeteiligten
- Terminkontrolle
- Vorbereitung der Abnahme
- Dokumentation
- Abrechnung
- Projektende
Organisatorische Hinweise Mitglieder der AK Berlin und einiger IngK können z. d. gleichen Konditionen wie BK-Mitglieder teilnehmen, bitte geben Sie bei der Anmeldung an, welcher Kammer Sie angehören.
Kein Ding ohne ING. - eine Initiative für den Ingenieurberuf.