Hauptnavigation (2.Ebene):

Baukammerpreis

 

für herausragende Abschlussarbeiten auf dem Gebiet des Bauingenieur- und Vermessungswesens an den Berliner Hochschulen und der Technischen Universität Berlin  

Die Preisträger älterer Jahrgänge sind hier zu finden.

 

(weiterlesen ...)

Allgemeine Seminare der Baukammer

Weitere Informationen

Zurück

Erfahrungsaustausch zwischen Planern und öffentlichen Auftraggebern (Hybridveranstaltung)

Veranstaltung-Nr. I-28
Kategorie Allgemeine Seminare der Baukammer
Teilnehmerkreis Mitglieder der Baukammer Berlin
Ort Baukammer Berlin Heerstraße 18/20
14052 Berlin und alternativ Videokonferenz
Termin Freitag
11.02.2022
14:00-16:00 Uhr
Gebühr Mitglieder 0 €, Nichtmitglieder 0 €, Studenten 0 €
Referent Moderation:
Nicolai Blank, Chefredakteur
competitionline Verlags GmbH
Details Der Erfahrungsaustausch erfolgt in Form einer Podiumsdiskussion. Anhand von Beispielen werden typische Konfliktfelder bei der Ausschreibung von Ingenieurleistungen identifiziert und sowohl von Auftraggeber- als auch von Auftragnehmerseite beleuchtet.

Durch die Diskussion werden die verschiedenen Wünsche und Erwartungs-haltungen an das Projekt und die Zusammenarbeit verdeutlicht, Sachzwänge aufgezeigt und letztlich das gegenseitige Verständnis gefördert.

Im Mittelpunkt steht dabei die Frage, wie durch eine gelungene, unvoreingenommene Kommunikation alle Fragen geklärt und bestehende Fehler oder Ungenauigkeiten in den Vergabeunterlagen beseitigt werden können, damit auch die Vergabe komplexer Bauvorhaben und Projekte erfolgreich gelingen kann.

Diskutiert wird mit Vertretern der Senatsverwaltung für Stadtentwicklung und Wohnen und den Mitgliedern der Baukammer Berlin.


Podium:
- Sabine Menger
SenStadtWohn
- Thomas Storandt
SenStadtWohn
- Dipl.-Ing. Matthias Wolf
Baukammer Berlin
- Dipl.-Ing. Marco Ilgeroth
Baukammer Berlin
- Dipl.-Ing. Gabriele Henkens
Baukammer Berlin
Organisatorische Hinweise Anmeldung ist bis zum 04.02.2022 erforderlich!
Kein Ding ohne ING. - eine Initiative für den Ingenieurberuf.