Hauptnavigation (2.Ebene):

Baukammerpreis

 

für besonders gute Abschlussarbeiten auf dem Gebiet des Bauingenieur- und Vermessungswesens an den Berliner Hochschulen und der Technischen Universität Berlin  

Die Preisträger älterer Jahrgänge sind hier zu finden.

 

(weiterlesen ...)

Allgemeine Seminare der Baukammer

Weitere Informationen

Zurück

Kalkulation von Ingenieurleistungen auf der Basis der Stundensätze der Mitarbeitergruppen

Veranstaltung-Nr. I-09
Kategorie Allgemeine Seminare der Baukammer
Teilnehmerkreis Ingenieure und Architekten
max. 25 Teilnehmer
Ort Baukammer Berlin Heerstraße 18/20
14052 Berlin
Termin Mittwoch
03.06.2020
10:00-18:00 Uhr
Gebühr Mitglieder 100 €, Nichtmitglieder 300 €, Studenten 25 €
Referent Dipl.-Ing.
Dagmar Kunick
Details In den letzten Jahrzehnten war die HOAI als geltendes Preisrecht die oft verwendete Grundlage für die Erstellung von Angebote sowie für die Abrechnung. Nach dem EuGH-Urteil vom 09.07.2019 gibt es noch immer Unsicherheiten, wie künftig verfahren werden soll. Darum gewinnt die Kalkulation der Leistungen über Aufwand und Stundensätze eine immer höhere Bedeutung. Die Voraussetzung dafür liegt in der Ermittlung der firmeneigenen Stundensätze pro Mitarbeiter und Mitarbeitergruppe.

- Grundlagen der Stundensatzermittlung: BWA, Lohnjournal, Produktivität der Mitarbeiter (erlösfähige Stunden)
- Ermittlung des Gemeinkostenzuschlages auf der Basis der erlösfähigen Stunden
- Kalkulation der Stundensätze der Mitarbeiter und Mitarbeitergruppen auf Teil- und Vollkostenebenen sowie der Verrechnungssätze
- Bei Interesse können die Teilnehmer mit der Ermittlung eigener Stundensätze im Seminar beginnen. Dafür bitte ein Notebook mit Excel mitbringen und die BWA, Gehaltsdaten und Auslastung der Mitarbeiter
- Kalkulation von besonderen und zusätzlichen Leistungen (HOAI)
- Kalkulation des Budgets der Grundleistungen im Vergleich zu den Ansätzen der Honorarordnung für Architekten und Ingenieure
- Budgetierung von Stunden auf der Basis des eigenen mittleren Bürostundensatzes für die effektive Projektabwicklung
Organisatorische Hinweise Mitglieder der AK Bln. und einiger IngK können z. d. gleichen Konditionen wie BK-Mitgl. teilnehmen, bitte geben Sie bei der Anmeldung an, welcher Kammer Sie angehören.
Kein Ding ohne ING. - eine Initiative für den Ingenieurberuf.