Hauptnavigation (2.Ebene):

Preis der Baukammer

 

für besonders gute Abschluss- arbeiten auf dem Gebiet des Bauingenieur- und Vermessungs-
wesens an den Berliner Hoch-
schulen und der Technischen Universität Berlin.

Die Preisträger zurückliegender Jahre sind hier zu finden,

 

(weiterlesen ...)

Weiterbildungsveranstaltungen der Fachgruppen

Weitere Informationen

Zurück

Die Akustische Kamera als Werkzeug für raumakustische Optimierungen

Veranstaltung-Nr. II-19
Kategorie Weiterbildungsveranstaltungen der Fachgruppen
Bereich FG 5: Bauphysik
Teilnehmerkreis Ingenieure und Architekten
Ort Baukammer Berlin, Heerstraße 18/20,
14052 Berlin
Termin Dienstag
24.03.2020
17:00-19:00 Uhr
Gebühr Mitglieder 25 €, Nichtmitglieder 100 €, Studenten 15 €
Referent Sebastian Kummritz,
gfai tech GmbH Berlin
Details • Theorie des Beamformings und funktionsweise der Akustischen Kamera
• Einige Anwendungsbeispiele aus verschiedenen Industriebereichen
• Anwendungsbeispiele aus der Bau- und Raumakustik, wie
- Visualisierung der Raumimpulsantwort
- Detektion von Leckage bei Transmissionsmessungen
- Untersuchung der Wirkung raumakustischer Elemente wie Absorber und Diffusoren
Organisatorische Hinweise Mitglieder der AK Bln. und einiger IngK können z. d. gleichen Konditionen wie BK-Mitgl. teilnehmen, bitte geben Sie bei der Anmeldung an, welcher Kammer Sie angehören.

Max. 25 Teilnehmer!
Kein Ding ohne ING. - eine Initiative für den Ingenieurberuf.