Hauptnavigation (2.Ebene):

Preis der Baukammer

 

für besonders gute Abschluss- arbeiten auf dem Gebiet des Bauingenieur- und Vermessungs-
wesens an den Berliner Hoch-
schulen und der Technischen Universität Berlin.

Die Preisträger zurückliegender Jahre sind hier zu finden,

 

(weiterlesen ...)

Allgemeine Seminare der Baukammer

Weitere Informationen

Zurück

Das neue Bauvertragsrecht im BGB – Folgen für die Vertragsgestaltung bei Bauverträgen

Veranstaltung-Nr. I-01
Kategorie Allgemeine Seminare der Baukammer
Teilnehmerkreis Ingenieure und Architekten
Ort Baukammer Berlin Heerstraße 18/20
14052 Berlin
Termin Dienstag
30.04.2019
17:00-19:00 Uhr
Gebühr Mitglieder 15 €, Nichtmitglieder 50 €, Studenten 5 €
Referent RA Dr. Guido Schulz,
Kapellmann und Partner Rechtsanwälte mbB
Details I. Neue Regelungen für Bauverträge

1. Vertragsänderung und Anordnungsrecht des Bestellers
2. Vergütungsanpassung bei Anordnung
3. Weitere Regelungen

II. Probleme bei der Anwendung des neuen Rechts

1. Abwarten der 30-Tages-Frist
2. Nachtragsberechnung gemäß § 650c Abs. 1 oder Abs. 2 BGB
3. Verhältnis zur VOB/B
a. Keine AGB-Sonderprivilegierung der §§ 1 Abs. 3 und 4, Abs. 5 und 6 VOB/B
b. Isolierte Inhaltskontrolle nach § 1 Abs. 3 und 4 VOB/B, § 2 Abs. 5 und 6 VOB/B

III. Vertragsgestaltung nach neuem Recht: Problemlösungen

1. Reiner VOB-B Vertrag? Vor- und Nachteile.
2. Zulässige AGB-rechtliche Gestaltungsmöglichkeiten, insb. Für
- § 650b Anordnungsrecht
- § 650c Vergütungsanpassung
- weitere Vorschriften
Organisatorische Hinweise Mitglieder der AK Bln. und einiger IngK können z. d. gleichen Konditionen wie BK-Mitgl. teilnehmen, bitte geben Sie bei der Anmeldung an, welcher Kammer Sie angehören.
Kein Ding ohne ING. - eine Initiative für den Ingenieurberuf.