Hauptnavigation (2.Ebene):

Preis der Baukammer

 

für besonders gute Abschlussarbeiten auf dem Gebiet des Bauingenieur- und Vermessungswesens an den Berliner Hochschulen und der Technischen Universität Berlin.

 

(weiterlesen ...)

Allgemeine Seminare der Baukammer

Weitere Informationen

Zurück

VgV Coaching – Basics für die 2. Runde

Veranstaltung-Nr. I-11
Kategorie Allgemeine Seminare der Baukammer
Teilnehmerkreis Ingenieure und Architekten
max. 25 Teilnehmer
Ort Haus der Baukammer,
Gutsmuthsstraße 24,
12163 Berlin
Termin Mittwoch
16.01.2019
10:00-18:00 Uhr
Gebühr Mitglieder 35 €, Nichtmitglieder 200 €, Studenten 5 €
Referent Dipl.-Ing. Margrit Reinhardt M.A.
und Dipl.-Ing. Arch. Katja Domschky, ACUBE Düsseldorf
Details Die Richtlinien für das Bewerbungsverfahren sind klar, aber wie bewerbe ich mich
erfolgreich? Öffentliche Vergabeverfahren, ehemals VOF-Verfahren, binden viel Zeit
im Unternehmen. Wie kann man den Prozess optimieren, um Zeit und Kosten zu
sparen?

Fundament ist ein klares Profil und ein professioneller Unternehmensauftritt. Hierzu
gehört die Analyse des Ist-Zustands. Die Frage "Welches ist das passende Verfahren
für mein Unternehmen?“ wird mittels Selbstreflexion beantwortet. Darauf aufbauend
wird die Bewerbung selbst unter die Lupe genommen: "Wie bewerbe ich mich
erfolgversprechend, was macht eine gute Präsentation aus? Wie komme ich durch
die zweite Runde?“

Teil 01 Marketing
- Wer sind Sie und was unterscheidet Sie von Ihren Mitbewerbern?
- Ist-Analyse, Positionierung und Zieldefinition Entwicklung VgV-Strategie
- Welche Kompetenz findet sich in unserem Unternehmen?
- Das passende VgV-Verfahren für das Unternehmen
- Referenzprojekte richtig auswählen und vorstellen
- Auswahl und Darstellung der Teammitglieder, Personalstruktur

Teil 02 Präsentation
- Was erwartet die Auftraggeberseite?
- Grundlagen Kommunikation
- Wie sehen erfolgreiche Bewerbungsunterlagen aus?
- professionelle Darstellung der geforderten Inhalte: Organigramme/Grafik
- Wer präsentiert? Persönliche Präsentation, Auswahl der richtigen Mitarbeiter
- Tipps und Tricks Schreiben Sie Geschichte: Taschenspielertricks, Small Talk, etc.
Organisatorische Hinweise Mitglieder der AK Berlin und einiger IngK können z. d. gleichen Konditionen wie BK-Mitglieder teilnehmen, bitte geben Sie bei der Anmeldung an, welcher Kammer Sie angehören.
Kein Ding ohne ING. - eine Initiative für den Ingenieurberuf.