Hauptnavigation (2.Ebene):

Preis der
Baukammer Berlin
2017

 

für besonders gute Abschluss- arbeiten auf dem Gebiet des Bauingenieur- und Vermessungswesens an den Berliner Hochschulen und der Technischen Universität Berlin aus dem Jahr 2017.

 

(weiterlesen ...)

Baukultursalon zum Thema „Immer mehr Baugebiete!“

Die Bundesstiftung Baukultur lädt Sie herzlich ein zum Baukultursalon:
Baukultursalon: Immer mehr Baugebiete: Umsteuern notwendig!
Donnerstag, 29. Juni 2017, 19 Uhr
Bundesstiftung Baukultur 
Schiffbauergasse 3
14467 Potsdam 
In einem auf zwei Jahre angelegten Projekt bearbeitet die Bundesstiftung Baukultur gemeinsam mit der Deutschen Bundesstiftung Umwelt das Thema Flächenverbrauch im Spannungsfeld zwischen Baukultur, Innenentwicklung und nachhaltiger Infrastruktur.
Am 6. April 2017 bot der Baukultursalon „Flächenverbrauch stoppen!“ einen ersten Überblick über das breite Themenspektrum. Der Baukultursalon „Baugebiete“ am Donnerstag wird ausloten, inwiefern Qualität und nachhaltige Infrastruktur bei der Planung und Qualifizierung von Bauland und Siedlungsprojekten erforderlich sind. Impulsvorträge aus Wissenschafts- und Praxisperspektive leiten den Abend ein, eine Podiumsdiskussion mit ausgewählten Experten wird der Komplexität der Themen und möglichen Lösungen nachgehen. Danach freuen wir uns, mit Ihnen bei Imbiss und Getränken den Abend ausklingen zu lassen!
Weitere Informationen zur Veranstaltung, die Sie auch gerne weiterleiten können, im Anhang der Mail sowie unter dieser URL:

Kein Ding ohne ING. - eine Initiative für den Ingenieurberuf.