Hauptnavigation (2.Ebene):

Preis der
Baukammer Berlin
2017

 

für besonders gute Abschluss- arbeiten auf dem Gebiet des Bauingenieur- und Vermessungswesens an den Berliner Hochschulen und der Technischen Universität Berlin aus dem Jahr 2017.

 

(weiterlesen ...)

Schlechte Zahlungsmoral: Öffentliche und private Bauherren begleichen Rechnungen zu spät

Umfrage des Verbandes Beratender Ingenieure VBI zeigt auch 2008 Verschlechterung des Zahlungsverhaltens bei öffentlichen und privaten Auftraggebern

Bei der Zahlungsmoral der Bauherren ist keine Besserung in Sicht: Das ergibt eine deutschlandweite Umfrage des Verbandes Beratender Ingenieure VBI unter 500 seiner Mitgliedsunternehmen. Danach haben 71 % der Befragten bei den öffentlichen Auftraggebern eine Verschlechterung der Zahlungsbereitschaft festgestellt. Bei den privaten Bauherren sieht es noch schlechter aus: knapp 75 % zahlen noch zögerlicher als im Vorjahr.

„Auch 2008 stellen wir wie in den Vorjahren eine erhebliche Verschlechterung der Zahlungsmoral fest. Das ist ein Armutszeugnis für die öffentliche Hand und die deutsche Wirtschaft. Wenn Ingenieure Planungsleistungen ordentlich erbracht haben, sind die Honorare ohne wenn und aber fällig“, sagte VBI-Hauptgeschäftsführer Dipl.-Ing. Klaus Rollenhagen heute in Berlin.

Laut VBI-Umfrage bewerten insgesamt 18 % der Planungsbüros die Zahlungsmoral der öffentlichen Hand und 12 % die der privaten Auftraggeber als „schlecht“. Jeweils ein Viertel bezeichnen die Zahlungsbereitschaft von beiden als „gut“.

„Viele Verantwortliche in den Verwaltungen und Unternehmen übersehen, dass nicht beglichene Rechnungen für viele kleine und mittlere Unternehmen ein ernsthaftes Liquiditätsproblem mit sich bringen können. Manch einen Mittelständler treibt dies in die Insolvenz“, so Rollenhagen.

Gerade vor dem Hintergrund der aktuellen Finanzkrise und einer zögerlichen Kreditvergabe an Ingenieurunternehmen sind Probleme vorprogrammiert. Der Mittelständler muss die Projektkosten, vor allem die hohen Personalkosten, aus eigener Tasche vorfinanzieren: nach Aussage des VBI-Chefs für kleine Unternehmen ein besonders hohes Risiko.

„Der Wirtschaftsstandort Deutschland kann es sich nicht leisten, dass unseriös agierende Auftraggeber den innovativen Mittelstand schädigen. Besonders die öffentliche Hand hat eine wichtige Vorbildfunktion und Verantwortung für die Gesamtwirtschaft. Zahlungsverschleppungen sind keine Kavaliersdelikte. Sie belasten kleine und mittlere Unternehmen unnötig und schaden letztendlich der Allgemeinheit“.

Rollenhagen appelliert zum Beginn des Wirtschaftsjahres 2009 an alle großen und kleinen Bauherren: „Machen Sie Ihrem Planer ein nachträgliches Weihnachtsgeschenk: Zahlen Sie jetzt noch Ihre offenen Rechnungen!“

Die rund 58.000 Ingenieurunternehmen in Deutschland setzen pro Jahr schätzungsweise 23 Mrd. Euro um. Sie verantworten Bauinvestitionen in Höhe
von rund 230 Mrd. und sichern 300.000 Arbeitsplätze.

Kein Ding ohne ING. - eine Initiative für den Ingenieurberuf.